Kleeblatt-Verlegungen

Logo ZeitOnline

Interview mit der ZEIT zu den Kleeblatt-Verlegungen durch die Bundeswehr

Wie alle meine Kameradinnen und Kameraden habe auch ich an vielen Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilgenommen. In meiner neuen Position ist die StraAirMedEvac Bereitschaft natürlich weiterhin eine meiner Aufgaben. Zu diesem Thema wurde ich durch Frau Alisa Schellenberg von der ZEIT interviewt. Folgen Sie dem Link und nehmen an der Diskussion teil…

Zum Interview: https://www.zeit.de/gesundheit/2021-11/corona-patienten-bundeswehr-martin-kulla

Informationen für PJ Studierende in Baden-Württemberg

Informationen für PJ Studierende in Baden-Württemberg

Informationen rund um das Praktische Jahr bietet die Plattform PJ-INPUT. Sie wurde Anfang des Jahres 2020 eingerichtet. Hier finden Studierende der Humanmedizin umfassende Informationen zu Themen, die vor, während und nach dem PJ für relevant sind. Das sind beispielsweise Bewerbung, Lerngelegenheiten, Staatsexamen und vieles mehr. Dabei werden sowohl nationale und landesweite Regelungen als auch standortspezifische Besonderheiten der einzelnen Medizinischen Fakultäten in Baden-Württemberg vorgestellt.

Seit Sommer diesen Jahres wurde das Angebot erweitert: Nun finden auch PJ-Betreuer und Lehrende Informationen und Tipps zur Gestaltung der Lehre in diesem so wichtigen und zentralen Studienabschnitt. Entwickelt wurde die Plattform vom Kompetenzzentrum eEducation in Ulm in enger Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Praktisches Jahr der Medizinischen Fakultät Mannheim und im Rahmen des BMBF-geförderten MERLIN-Verbundprojektes.

Zukünftig ist ein Anschluss weiterer Medizinischer Fakultäten anderer Bundesländer vorgesehen.

weiterführende Links:

Quelle:

  • Newsletter Studium und Lehre der medizinischen Fakultät der Universität Ulm Ausgabe 12/2020

Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Notfall- und Intensivmedizin

Die DIVI (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Notfall- und Intensivmedizin e.V.) stellt ihren aktuellen Imagefilm auf YouTube online:

Weitere Informationen zu den Sektionen finden Sie unter https://www.divi.de

Wahlpflichtfach „Notfallmedizin für Vorkliniker“

Das Wahlpflichtfach Notfallmedizin für Vorkliniker wird für Studenten im 3. vorklinischen Semester im Wintersemester 2020/2021 angeboten. Ziel ist die Verknüpfung der Studieninhalte der Vorklinik aus Anatomie, Physiologie, Biochemie und Physik mit Aspekten der klinischen und prähospitalen Notfallmedizin, Anästhesie und Intensivmedizin. Zusätzlich werden Grundlagen des ärztlichen Selbstverständnisses und Handels sowie Methoden des Wissenserwerbes gelehrt. Die 28 Lehrstunden (2 SWS) bestehen aus Präsenzunterrichten sowie Visitationen in der Klinik für Anästhesiologie am Bundeswehrkrankenhaus Ulm / im Luftrettungszentrum Christoph 22. Zusätzlich erhalten die Studierenden zu Beginn des Seminarunterrichten Aufgaben zur Vorbereitung. Die Erfolgskontrolle besteht aus der Bewertung des vorbereiteten Referates der Studierenden.

Organisatorisches
Coronavirus

Kooperation Universitätsklinika und AKTIN

Gemeinsam hat das Forum der universitären Notaufnahmen und die AKTIN Arbeitsgruppe im Deutschen Ärzteblatt eine Originalarbeit über Patientenzahlen während der (ersten) COVID-Pandemie veröffentlicht:

Slagman A, Behringer W, Greiner F, Klein M, Weissmann D, Erdmann B, Pigorsch M, Möckel M, Forum universitäre Notaufnahmen (FUN), AKTIN – Notaufnahmeregister (Contributor Kulla M.): Medical emergencies during the COVID-19 pandemic—an analysis of emergency department data in Germany. Dtsch Arztebl Int 117: 545-5452. (2020)

Ein toller Erfolg für das Notaufnahmeregister!

COVID-19 vs. Hollywood

Schlimmer geht immer – aber am Ende wird alles gut? Zumindest in den meisten Filmen über Pandemien, Virusasubrüchen und so weiter.

Zunächst einmal ein Buch aus dem Jahr 2013 das sich mit dem Thema beschäftig hat: Sutton, V. (2014). The Things that Keep Us Up at Night: Reel Biohorror : Biohorror, Biothriller Movies, the Law and the Science of it. United States: Vargas Pub.

Aber wie zu erwarten kann man unter dem Deckmäntelchen COVID-19 fast alles hochrangig publizieren: Dehority W. Infectious Disease Outbreaks, Pandemics, and Hollywood—Hope and Fear Across a Century of Cinema. JAMA. Published online April 24, 2020. doi:10.1001/jama.2020.7187

Je nachdem wie lange der Eine oder Andere noch unter Kurzarbeit, Quarantäne oder – im schlimmsten Fall – Krankheit zu leiden hat bieten beide Arbeiten genug Filmmaterial… Viel Spaß und immer gesund bleiben!

Staatsexamen Humanmedizin

…Auch unsere angehenden Kolleginnen und Kollegen sind gefordert. Sie haben sich mit großem Engagement eingebracht und leisten Wertvolles in der Bewältigung der Krise. Bedauerlicherweise konnte zum anstehenden Staatsexamen keine bundesweite Lösung gefunden werden: in Baden-Württemberg wird das 2. Staatsexamen im April 2020 ausgesetzt, das 3. Staatsexamen im Frühjahr 2020 wird modifiziert

www.aerztekammer-bw.de/news/2020/2020-04/corona-approbationsordnung 

schreibt der Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg, Dr. Wolfgang Miller

PJ Seminar Anästhesie und WPF Anästhesie für Vorkliniker finden weiterhin statt

Trotz der aktuellen Pandemie werden seitens der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie des BwKrhs

im Sommersemester 2020 angeboten. Natürlich wird es in beiden Veranstaltungsreihen zu erheblichen Änderungen kommen (Terminverschiebungen, Ausfall wegen Krankheit, Onlinevorlesung usw.) Der Schutz aller Beteiligten steht dabei im Vordergrund.

Fragen und Rückmeldungen bitte per E-Mail an mich…